Die Maroniten

 

Maroniten sind Christen aus dem Libanon, Syrien und dem Iran, die ihre traditionelle Gemeinschaft mit Rom nie gebrochen haben. Sie glauben an die katholische Kirchenlehre mit dem Papst als oberstes Kirchenoberhaupt.

Die maronitische Kirche unterscheidet sich von der katholischen nur durch ihr eigenes Kirchenrecht und durch ihre eigenen aramäisch-antiochenische Liturgie.

Der Name leitet sich vom Heiligen Mönch Maron ab.

 

 

Am 1. Sonntag im Monat um 12.00 Uhr

feiern die Maroniten ihren Gottesdienst in St. Johannis.

Seelsorger der Maroniten in Hamburg und Kontakt ist Pater Gaby Geagea C.M.I. .

 

Wenn Sie weitere Informationen über die Maroniten in Deutschland erfahren möchten, besuchen Sie gerne die Homepage der Maroniten Mission Deutschland.